30 Jahre WiWi Förderverein an der AAU

Am 12. November 2019 hat der Verein im Stiftungssaal der AAU sein 30-jähriges Bestehen mit einer Festveranstaltung gewürdigt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch der langjährige Obmann Mag. Paul Wieser verabschiedet und der neue Obmann VDir. Mag. Georg Messner begrüßt. In einer anlässlich des Jubiläums erstellten Broschüre stellt sich der Verein vor.

Was darf man im Home Office, was nicht? Arbeiten wir mehr oder weniger?

Reinhören auf www.antenne.at/kaernten/wir-wollens-wissen

Informationen zu Univ.-Prof. Dr. Heiko Breitsohl am Lehrstuhl für Personal, Führung und Organisation

Informationen zu Univ.-Prof. Mag. Dr. Christoph Kietaibl am Lehrstuhl für Privatrecht

Das Konzept für einen BWL-Förderverein wurde im Herbst 1989, vier Jahre nach Gründung des Instituts für Wirtschaftswissenschaften, von Dkfm. Harld Pittner entwickelt. Am 20. November 1989 traf sich das Proponentenkomitee und am 3. Mai 1990 fand die Gründungsversammlung des Vereins statt.

Die Führung des Fördervereins zeichnet sich durch große Kontinuität aus. Seit der Gründung gab es vier Obmänner und vier GeschäftsführerInnen. Nach 22 Jahren übergab Mag. Paul Wieser am 12. November 2019 die Obmannschaft an Mag. Georg Messner, Vorstandsdirektor der Raiffeisen Landesbank, eines Gründungsmitglieds des Vereins. Die Geschäfte führt seit 2009 Assoc. Prof. Dr. Alexandra Rausch.

Das Dekanat der WiWi-Fakultät mit Dekan Univ.-Prof. Dr. Erich Schwarz, Prodekanin Univ.-Prof. Dr. Sabine Kanduth-Kristen und Prodekan ao. Univ.-Prof. Dr. Gernot Mödritscher gratulierte der alten und neuen Vereinsführung zum Jubiläum.

Mödritscher, Wieser, Rausch, Messner, Kanduth-Kristen, Schwarz

Hier finden Sie die Fotos zur Veranstaltung, die Sie mit dem Passwort AAU ansehen können.